Europäischer Preis für genossenschaftliche Innovation

16. Februar 2017

Cogeca, der europäische Verband landwirtschaftlicher Genossenschaften, schrieb diese Woche in Brüssel den europäischen Preis für genossenschaftliche Innovation aus, um von Genossenschaften erarbeitete Praktiken und innovative Lösungen zu bewerben.

Der Generalsekretär von Copa & Cogeca, Pekka Pesonen, sagte in Brüssel: „Die europäischen Landwirte und ihre Genossenschaften sind bekannt für ihre qualitativ hochwertigen, nahrhaften Lebensmittel, die einige der strengsten Produktions- und Umweltnormen der Welt einhalten. Um auch weiterhin auf Spitzenniveau zu bleiben, müssen die landwirtschaftlichen Genossenschaften allerdings auf nachhaltige Weise die Quantität und Qualität der Produkte steigern. Sie müssen fortlaufend innovativ sein, um Markt- und Verbraucheranforderungen nachzukommen und bessere Erlöse über den Markt zu gewährleisten.“
„Dieser Preis zielt folglich darauf ab, von europäischen Genossenschaften erarbeitete Praktiken und innovative Lösungen zu bewerben und ihre Errungenschaften bekannt zu machen. Wir appellieren an unsere genossenschaftlichen Mitglieder, so bald wie möglich ihre Projekte einzureichen.“

Einsendeschluss ist der 23. Juni, die Preisverleihung findet am 29. November statt.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.eaci.copa-cogeca.eu