Materialien zu Energiegenossenschaften

Hier finden Sie Materialien rund um das Thema Energiegenossenschaften

Gründerfibel Energiegenossenschaften

Energiegenossenschaften - Bürger Kommunen und lokale Wirtschaft in guter Gesellschaft

Der Ausbau der Erneuerbaren Energien bringt grundlegende Veränderungen für unsere Energieversorgung. Sichtbare Zeichen sind Windkraftanlagen in der Landschaft, Photovoltaikanlagen auf den Dächern oder Bauernhöfe mit Biogasanlagen. Wärmepumpen, Pelletheizungen und Holzhackschnitzelanlagen liefern Wärme und machen ganze Dörfer unabhängig von fossilen Energieträgern.
 
Erneuerbare Energien schützen nicht nur das Klima, sondern sie verbessern auch die Versorgungssicherheit und schaffen neue Arbeitsplätze sowie Einnahmen in den Regionen. Der dezentrale Charakter der Erneuerbaren Energien bietet jedem Bürger die Möglichkeit, einen aktiven Beitrag zum Umbau der Energieversorgung zu leisten: entweder durch den Bau von eigenen Anlagen oder durch eine Beteiligung an Gemeinschaftsprojekten.

Energiegenossenschaften. Leitfaden für Kommunen

Ein Energieleitfaden für Kommunen. Die Kommunen sind entscheidend für den Erfolg der Energiewende. Das bringt Chancen, aber auch Herausforderungen mit sich.
Der Leitfaden des Genossenschaftsverbands Bayern beleuchtet politische Vorgaben und unterstützt kommunale Entscheider bei der praktischen Arbeit. Er zeigt, wie Gemeinden Energiepotenziale ermitteln können, welche rechtlichen Rahmenbedingungen zu beachten sind und was bei der Planung von Projekten bedacht werden muss.


Der Leitfaden stehen Ihnen zum Download zur Verfügung.

Broschüre "Wie gründe ich eine Energiegenossenschaft?"

Die Broschüre des Baden-Württembergischen Genossenschaftsverbands gibt einen kompakten Überblick und viele wertvolle Tipps und Hilfestellungen zur Gründung einer Energiegenossenschaft. 

Die Broschüre steht hier zum Download bereit.